logo_web

Home   |    Team    |    Kontakt    |    Galerie    |    Links    |    Raumvermietung

 

Dorn - Breuss Methode

Dorn-Breuss Methode - eine wirkungsvolle Wirbel- und Gelenksregulation

Die Wirbelsäule als Lebensachse und Stützorgan des Körpers ist im modernen Alltag vielen Anforderungen und Einschränkungen wie Stress, Fehlhaltungen, Unfällen und einseitigen Belastungen ausgesetzt. Durch diese kommt es gelegentlich zu Fehlstellungen in den Gelenken des Bewegungsapparates und auch in den Wirbelgelenken selbst, welche nach der Belastung normalerweise wieder in ihre ursprüngliche Position gleiten, häufig aber eben auch nicht, und das oft unbemerkt.

dorn_breuss_9

Um nun einerseits solche Fehlstellungen überhaupt einmal zu identifizieren und ihnen andererseits auch gleich wirkungsvoll entgegenzuarbeiten, eignet sich die bewährte Dorn-Breuss Methode.

dorn_breuss_1

Es handelt sich dabei um eine sanfte Technik, in der vor der Behandlung zunächst die Statik des Körpers im Stehen und im Gehen untersucht wird. Beachtet wird die Symmetrie des Körpers wie zB.: Fußstellung, Beckenschiefstand, Beinlängen, Abstand der Arme zur Seite, Schultern etc., da dies Aufschluss geben kann über etwaige ungünstige Gelenksstellungen, die bis dahin von der Wirbelsäule aus unter erhöhtem muskulären Aufwand ausgeglichen werden mussten. Auf diesen Erkenntnissen aufbauend werden dann bei Bedarf die tragenden Gelenke in den Beinen (Sprung-, Knie- und Hüftgelenk) in sanfter Bewegung und mit leichtem Druck in ihre ursprüngliche Position geführt.

dorn_breuss_5

Im Anschluss daran wird die Muskulatur des Rückens, im speziellen die umgebenden Muskeln der Wirbelsäule, mittels der rhythmisch-sanften Breuss-Massage entspannt und damit die nachfolgende Regulierung der Wirbelstellung mittels Dorn-Technik erleichtert.

dorn_breuss_6

Die abschließende Dorn-Technik ermöglicht mittels einfacher Pendelbewegungen des Beines bzw. der Arme des Behandelten und dem dosierten Druck des Behandlers das Rückgleiten der Wirbelgelenke in ihre ursprüngliche Position. Bei der Pendelbewegung werden die Wirbelgelenke in ein Gleiten versetzt, wie bei einem „nach Hintenschauen“ im Alltag. In dieser pendelnden Gleitphase wird die Position des Rückenwirbels mittels Druck auf den Dornfortsatz in die Normalposition korrigiert.

 

Preise:

Dorn-Breuss Methode:
1. Behandlung 80 Min........EUR 75,00
weitere Bhdlg. 50 Min........EUR 48,00

Impressum